advance Invest
Glossar A B D E F G H I K L M N P R S T V W Z

Initialkosten:

Einmalige Aufwendungen und Vergütungen, die bei der Auflage des geschlossenen Investmentvermögens anfallen. Dazu zählen z.B. die Kosten für die Konzeption des AIF, seine Gründung, die Vermittlung des Eigenkapitals und das Marketing.

Inflation:

Prozess der Geldentwertung. Entsteht durch anhaltende Steigerung des allgemeinen Preisniveaus, die zu einem Sinken der Kaufkraft führt.

(InvAG) Investmentaktiengesellschaft:

Neben der Investmentkommanditgesellschaft (InvKG) die einzig mögliche Rechtsform, in der geschlossene Investmentvermögen nach den Vorgaben des KAGB aufgelegt werden dürfen. Die InvAG ist im Grundsatz mit einer Aktiengesellschaft (AG) nach den Vorgaben des Aktiengesetzes vergleichbar. Die Darstellung in den Basisinformationen beschränkt sich auf die in der Praxis relevante Investmentkommanditgesellschaft (InvKG).

(InvKG) Investmentkommanditgesellschaft:

Besondere Form der Kommanditgesellschaft (KG), die den aufsichtsrechtlichen Vorgaben des KAGB unterliegt. Bevorzugte Rechtsform von geschlossenen Investmentvermögen / geschlossenen AIF.

>Investor:

siehe Anleger Gesellschafter Kommanditist Zeichner

Investmentvermögen:

Bezeichnung für eine Form der Kapitalanlage. Unterliegt den Regelungen des KAGB und wird von der BaFin beaufsichtigt. Gehört zum voll regulierten weißen Kapitalmarkt. Siehe auch geschlossenes Investmentvermögen / geschlossener AIF.